Weißwurst schlesische Art- Ein Klassiker, der nur jetzt Saison hat!

Zum ersten Advent bis Neujahr produzierten wir frische Weißwurst nach überlieferter, schlesischer Rezeptur.
In vielen Familien wird die Schlesische Weißwurst besonders gern an Heiligabend und auch zu Neujahr gegessen – sie ist die traditionelle „Schlesische Festtagswurst“.
Klassisch ist man die frische Weißwurst ausschließlich gebrüht.
Wer es noch herzhafter möchte, kann sie brühen und anschließend braten.
Im nicht mehr kochendem ‚Wasser einfach die frische Wurst 10 Minuten ziehen lassen.
Wenn die Wurst ordentlich prall ist, ist sie gar und super lecker.
Dazu passt hervorragend süßer Senf.

Posted in Allgemein.