Exklusiver Fleischgenuss vom Moorschwein

Das Wohl der Tiere liegt unserem Geschäftsführer Rolf Bley besonders stark
am Herzen.
Deshalb sorgt er persönlich für eine artgerechte Haltung unserer Moorschweine.
Unsere Moorschweine beziehen wir ausschließlich vom Landwirt PeterGorke und Familie ausOverlahe. Die Familie Gorkeliebt ihre Tiere und behandelt sie mit allergrößtem Respekt.
Die edelrassigen Duroc- Moorschweine, die sich bereits optisch durch ihre rot- braune
Hautfarbe, ihren natürlichen Ringelschwanz und ihre süßen Knickohren von
herkömmlichen Schweinen unterscheiden, werden in großflächigen, lichtdurchfluteten
Stallungen mit viel Auslauf und Belüftungen gehalten.
Baumstämme zum Scheuern sowie großzügige Stroheinlage sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt und die Moorschweine alles haben, um sich wohlzufühlen. Der Strohbereich, der
täglich nachgestreut wird, dient in erster Linie der Beschäftigung. Im großzügigen Stall können sie frei
wählen, ob sie Gesellschaft möchten oder den anderen Schweinen lieber aus dem Weg gehen. Im Außenbereich können sie zudem nach Herzenslust im Erdreich wühlen.
Unsere Schweine, die sich buchstäblich sauwohl fühlen, sind gesund und haben
eine besonders gute Fleischqualität.
Die Fütterung mit vielfältigen Getreidesorten aus der Region ist frei von Gentechnik.
Es gibt keine prophylaktische Antibiotikagabe.
Zusätzlich ist uns wichtig, dass der Weg zum Schlachthof mit 11 km Entfernung, sehr kurz ist.
Das kommt sowohl den Tieren als auch der Qualität des Fleisches zugute.
Unsere Moorschweine wurden in Deutschland geboren.
Am Schlachthof gelten spezielle Verfahren und Richtlinien für die Mitarbeiter. Sie haben eine spezielle Tierschutzschulung absolviert. Der Kampf um bessere Bedingungen für Tier und Umwelt, aber auch ein faires Miteinander mit den landwirtschaftlichen Erzeugern sind jahrelanger
Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Posted in Allgemein.