Pinkel? Was ist das?

Wer den Namen dieser Oldenburger Wurstspezialität hört, kann sich meist nicht vorstellen, wie schmackhaft diese Spezialität den typisch deftigen Grünkohl ergänzt. Pinkel ist die typische Grünkohl-Wurst. Es gibt kaum ein anderes Gericht, in dem diese Wurst zu finden ist. Im Norden Deutschlands gehört sie zum Grünkohl einfach dazu.

Pinkel wird aus folgenden Zutaten produziert:

Schweinefleisch, Speck, Salz, Zwiebeln, Hafergrütze (25%) und Gewürze.
Unsere Bley Pinkel stellen wir ganz traditionell nach unserem überlieferten Hausrezept her.

Im Raum Ostfriesland, Ammerland und Oldenburg wird sie fast ausschließlich im geräucherten Schweinedarm angeboten. Hier wird der Darm wie bei einer Bratwurst mitgegessen. Im Bremer Raum wird die Pinkel jedoch auch im Kunstdarm angeboten. Diese muss vor dem Verzehr daher aus ihrer Pelle „befreit“ werden.

 

Der seltsamer Name

Der Fleischer erklärt den Namen "Pinkel" so:

Der Name Pinkel stammt von der Hülle um die Wurst. Pinkel wurde ursprünglich von einem gereinigten Rindermastdarm umgeben, was aber heute fast nur noch bei der original Ammerländer Pinkel der Fall ist. Der Mastdarm heißt im plattdeutschen "Pinkel".

Der Volksmund erklärt es so:

Der geläufigere Erklärungsansatz für den Namen dreht sich darum, dass die fertigen Würste nach der Herstellung an der Decke aufgehängt wurden und tropften also "pinkelten".

Pinkelsorten im Überblick:

Ammerländer Pinkel

Traditionell wurde die Ammerländer Pinkel in einzelnen Abschnitten Rinderkranzdärmen gefüllt. Mittlerweile werden hierfür jedoch in der Regel Schweindärme verwendet. Hierbei wird jeder 200g Darm einzeln befüllt und für den Räuchervorgang aufgehängt. Diese Pinkel hat den höchsten Fleischanteil.

Pinkelsorten im Überblick:

Oldenburger Pinkel

Die Oldenburger Pinkel hat einen mittleren Fettanteil und Grützanteil. Sie wird in einem Schweinedarm gefüllt und geräuchert.

Pinkelsorten im Überblick:

Bremer Pinkel

Die Bremer Pinkel wird auch Grützpinkel genannt. Diese Wurst hat einen höheren Grützanteil. Sie wird im Kunstdarm und im Naturdarm angeboten. Die Variante im Kunstarm wird ebenfalls über Buche geräuchert. Durch den Kunstdarm ist der Rauchgeschmack jedoch nicht so ausgeprägt.

Die Innovation:

Grillpinkel

Pinkel schmeckt nicht nur im Winter zu Grünkohl und Kochwurst. Damit im Sommer niemand auf seinen Pinkelgenuss verzichten muss, haben wir die Grillpinkel entwickelt, die sich, wie der Name vermuten lässt, ganz einfach auf dem Grill zubereiten lässt.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Slider

Pinkel aus Ihrem SB Kühlregal:

Lütje Pinkel 10/50g

Lütje Pinkel 10/50g


Art.-Nr. 26037 - Zum Produkt ►
Ammerl. Fleischpinkel 3/200g

Ammerl. Fleischpinkel 3/200g

Art.-Nr. 5225 Zum Produkt ►
Oldenburger Pinkel 3/80g

Oldenburger Pinkel 3/80g


Art.-Nr. 26024 - Zum Produkt ►
Hartz Pinkel 5/130g

Hartz Pinkel 5/130g


Art.-Nr. 28015
Oldenburger Pinkel 3/80g

Oldenburger Pinkel 3/130g


Art.-Nr. 28012 - Zum Produkt ►
Oldenburger Pinkel 3/80g

Oldenburger Pinkel 5/130g


Art.-Nr. 28017 - Zum Produkt ►
Bremer Pinkel 4/90g ND

Bremer Pinkel 4/90g ND


Art.-Nr. 26047 - Zum Produkt ►

Pinkel an der Bedienungstheke:

Oldenburger Pinkel 80g

Oldenburger Pinkel 80g


Art.-Nr. 26008
Ammerl. Fleischinkel mit Plombe 8/200g

Ammerl. Fleischinkel mit Plombe 8/200g

Art.-Nr. 26021
Ammerl. Pinkel abgedreht 180g

Ammerl. Pinkel abgedreht 180g

Art.-Nr. 26012
Oldenburger Pinkel 10 a 80g

Oldenburger Pinkel 10 a 80g

Art.-Nr. 26044

Pinkel und Mettenden aus Geflügelfleisch:

Geflügelfleisch
Geflügel-Pinkel-4-a-80g

Geflügel-Pinkel 4 a 80g


Art.-Nr. 26143
Geflügel-Mettenden-4-a-90g

Geflügel-Mettenden 4 a 90g

Art.-Nr. 26090

Kohltastische Kombination

Pinkel ist die typische Grünkohl-Wurst. Kombiniert mit dem Ammerländer Grünkohl und Kochmettwurst, Bauchspeck oder Kassler zaubern Sie Ihren Gästen eine deftige Grünkohlmahlzeit auf den Tisch.