BUDDY´S CURYYSOßE

von Buddy Dinner

 

Currysoße

Zubereitung:

Zwiebeln mit Oliven Öl leicht anschwitzen.

Ketchup bei mittlerer Stufe erhitzen und langsam zu kochen bringen, Honig, Soja Soße, Cola und Apfel Essig unterrühren.

Curry Pulver hinzugeben und bei Schwacher Hitze Köcheln lassen.

Die fertige Curry Wurst mit der Curry Soße übergießen, noch etwas Curry Pulver als zusätzliches Topping und Fertig.

Zutaten:

■  300ml Ketchup
■  200ml Cola
■  1 Rote Zwiebel
■  2EL Honig
■  1EL Soja Sauce
■  3EL Curry Pulver
■  3EL Oliven Öl
■  1EL Apfel Essig

Leckere Currysoße - ganz einfach selbst gemacht! 😋Schaut doch mal rein und zaubert euch eure ganz eigene Feinschmecker-Soße. Die beste Wurst dazu gibt's natürlich bei uns und im Rewe Winterhude in Hamburg. 😉Kiez-Currywurst online bestellen unter: www.bleybestewurst.de/produkt-kategorie/kiez-kueche___#bleybestewurst #currywurst #legger #kiez #kiezküche #stpauli #edewecht #buddydinner #diy #currysoße #ketchup Vielen Dank an Buddy Dinner für den Clip.

Gepostet von Bley Fleisch- und Wurstwaren GmbH am Dienstag, 6. August 2019

SELBSTGEMACHTER KETCHUP

von Bley Fleisch- und Wurstwaren

 

Kohl-Dog mit Bacon

Zubereitung:

Gewürzgurken und Zwiebeln mit dem Honig in Butter anbraten. (oder 3 Minuten, Varoma Stufe 1 in der Küchenmaschine)

Currypulver, passierte Tomaten, Tomatenketchup, Tomatenmark, Salz, Sambal Oleck, Fleischbrühe oder selbstgemachte Bühe und Apfelessig vermengen und 15 Minuten köcheln lassen (15 Minuten, Varoma, Linkslauf in der Küchenmaschine)

Nach dem Abkühlen können Sie den Ketchup in sterile Gläser oder Flaschen füllen im Kühlschrank 4 Wochen lagern.

Zutaten:

■  200 g Tomatenmark
■  200 ml Wasser
■  20 ml Apfelessig
■  1 TL Olivenöl
■  1/2 TL Meersalz
■  1 gehackte Zwiebel
■  1 Knoblauch-Zehe
■  2 Prisen Piment
■  2 Prisen Nelkenpulver
■  1/2 TL Chili-Flocken
■  1 Esslöffel Honig

CURRYSOßE

von Bley Fleisch- und Wurstwaren

 

Kohl-Dog mit Bacon

Zubereitung:

Gewürzgurken und Zwiebeln mit dem Honig in Butter anbraten. (oder 3 Minuten, Varoma Stufe 1 in der Küchenmaschine)

Currypulver, passierte Tomaten, Tomatenketchup, Tomatenmark, Salz, Sambal Oleck, Fleischbrühe oder selbstgemachte Bühe und Apfelessig vermengen und 15 Minuten köcheln lassen (15 Minuten, Varoma, Linkslauf in der Küchenmaschine)

Nach dem Abkühlen können Sie den Ketchup in sterile Gläser oder Flaschen füllen im Kühlschrank 4 Wochen lagern.

Zutaten:

■  150g fein gewürfelte Gewürzgurken
■  150g fein gewürfelte Zwiebeln
■  40g Honig
■  4 Esslöffel Currypulver (40g)
■  1000g passierte Tomaten
■  500g Tomatenketchup
■  70g Tomatenmark
■  2 Teelöffel Salz (10g)
■  2 Teelöffel Sambal Oleck (evtl. Etwas weniger, je nach Geschmack)
■  1 Würfel Fleischbrühe oder selbstgemachte Bühe
■  20g naturtrüber Apfelessig